Dienstag, 18. Dezember 2012

DIY Christmas Gift No.5


Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Ideen und Inspirationen, egal in welchem Bereich. Ich probiere gerne neue Dinge aus, und es darf dann auch mal etwas exotischer werden, was die Rezepte angeht. Da werden dann schon mal Rezepte ausprobiert wie z. B. Pesto aus Radieschenblättern oder Kürbiskern-Karamell-Likör. 

Die tollsten Anregungen finde ich bei Pinterest. Kennt ihr sicherlich alle. Genau dort, habe ich eine ganz tolle Idee gefunden. Ihr kennt sicherlich die Monogramm-Tassen von Anthropologie. Ich finde das echt eine tolle Idee, den Anfangsbuchstaben auf einer Tasse zu haben, aber die Form und die Farbe der Tasse sagen mir überhaupt nicht zu. Aber auf den Gedanken sie selbst zu machen, bin ich irgendwie gar nicht gekommen. Bei Pinterest bin ich dann zufällig auf diese tolle Anleitung gestoßen (click).



Also habe ich mich auf die Suche nach schönen Tassen gemacht, und bin fündig geworden. Die Tassen sind von ASA . Sie sehen schön aus, denn sie haben eine tolle Form. Keine Angst, die waren nicht teuer. Ich habe pro Tasse nur 6,50€ bezahlt.










Um diese tollen Tassen nachzumachen braucht ihr:


  • weiße Tassen
  • schwarzen Porzellanmalstift (ich hatte meinen mal beim Aldi gekauft)
  • Kohlepapier 
  • Buchstabenvorlagen

Für den Inhalt:

  • leckeren Kaba
  • Mini-Marshmallows
  • transparente Foliengeschenktüte
  • schöne Bänder
  • hübsches Etikett





Ich habe mir am Computer eine passende Schrift ausgesucht. In meinem Fall war es die Sketch Block (click) und auf die gewünschte Größe ausgedruckt. Danach habe ich die Tassen erstmal von Schmutz und Fett befreit. Die Buchstaben und das Kohlepapier sehr grob zuschneiden und mit Tesa auf die Tasse kleben.Nun die Konturen mit einem Stift nachfahren, damit sich der Umriss auf die Tasse überträgt.
Vorsichtig abziehen! Die Konturen mit dem Porzellanmalstift nachfahren. Bitte beachtet die Gebrauchsanweisung Eures Stiftes. Jeder verhält sich anders. Wichtig ist nur, dass ihr die Farbe im Backofen einbrennen lässt. 

Wenn die Tassen ausgekühlt sind könnt ihr Euch an die Befüllung machen. Ich habe in eine transparente Foliengeschenktüte leckeren Kaba und die süßen Mini-Marshmallows gefüllt. 
Wenn ihr das ganze noch hübsch verpackt ist das doch ein tolles Geschenk für Oma, Opa,Tante Onkel oder die beste Freundin. Ich könnte hier jetzt noch viel mehr Personen aufzählen, aber ich glaube ihr wisst was ich meine :). 

Viel Spaß beim nachmachen!


Kommentare:

  1. Find ich sehr schön! Diese Tassen hatte ich auch schon bewundert, waren mir aber zu teuer muss ich sagen. Das wäre eine super Alternative.

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine sehr schöne Idee!

    AntwortenLöschen