Donnerstag, 24. März 2011

Osterdeko zieht ein

Am Sonntag habe ich mich endlich aufgerafft und schon ein bisschen österliche Stimmung in unserem Zuhause verbreitet. Bei Sonnenschein habe ich also von hier nach da geräumt und wieder zurück. Bis endlich es alles so passte, wie ich es mir vorstellte.
Ehrlich gesagt habe ich so gut wie keine Osterdeko. Im Keller stehen gefühlte 100 Kisten mit Weihnachts- bzw. Adventsdeko und nur eine kleine mickrige Osterkiste.
Also stand ich erstmal etwas ratlos herum und starrte in die Kisten bevor ich dann mit ein paar Ideen loslegte. Viel habe ich noch nicht dekoriert aber ich habe ja auch noch etwas Zeit. Und an Ostern mag ich es auch nicht so opulent wie an Weihnachten.





Das Ergebnis seht ihr ja auf den Bildern. Vielleicht sollte ich mir dieses Jahr noch ein bisschen Osterdeko zulegen.
Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Tag. Bei uns soll es heute 20 Grad werden.

Eure
Marisa

Kommentare:

  1. Liebe Marisa, das sieht doch schon toll aus, schlicht und nicht aufdringlich , so mag ich es am liebsten . Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Marisa,

    oh wie schön, bei dir ist schon ein wenig Osterdeko eingezogen... Sieht toll aus! Ich hab auch nur wenig Osterdeko :-( Aber ein paar Häschen müssen schon sein! Und zwei davon hoppeln schon auf unsrem Esstisch...

    Wünsch dir einen schönen Frühlingstag.
    Liebe Grüße von Sandra

    PS: toller neuer Header!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollt, ich wäre schon soweit wie Du! Sieht toll aus! Ist bei mir übrigens genauso: Weihnachtsdeko kistenweise und Osterdeko nur so ein kleines Häufchen...
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen