Dienstag, 1. Januar 2013

Mein Jahresrückblick!


Guten Morgen,

na habt ihr alle Silvester gut gefeiert? So richtig krachen lassen? Oder doch lieber ganz gemütlich mit den Lieben gefeiert? Ich heiße Euch hiermit herzlich Willkommen im neuen Jahr! Viele von Euch haben bestimmt Bilanz gezogen und mit einem lachenden oder vielleicht auch mit einem weinenden Auge auf das letzte Jahr zurück geblickt. Ich hoffe für Euch dass ihr trotz manch negativen Ereignissen, positiv auf das letzte Jahr zurück blicken könnt. Ich kann es jedenfalls!

Schon vor Silvester habe ich viel über mein Jahr nachgedacht. Vielleicht ging es ja euch genauso?! Ich habe letztes Jahr wirklich viel erlebt. Und ich hoffe dass es dieses Jahr genauso wird. Ich will schließlich, in ferner Zukunft, meinen Enkelkinder viel erzählen können :). 

So, nun kommt hier mein persönlicher Jahresrückblick.

Diese Alben haben mich persönlich total überrascht. Lena‘s neues Album „Stardust“ finde ich wirklich sehr gut. Es gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingsalben. Ich finde, dass es ihr bestes Album ist. Das andere Album, wahrscheinlich kennen es die wenigsten, ist von M83 und heißt „Hurry up, we‘re dreaming“. Dieses ist zwar Oktober 2011 erschienen gehört aber auch zu meinem persönlichen Musikhighlight 2012. Es lohnt sich auf jedenfall hinein zu hören wenn man Alternativ Musik mag. 





Dieses Jahr habe ich auch mal wieder richtig viel gelesen. Ich lese ja wahnsinnig gerne Jugendliteratur. Aber natürlich auch alles andere. Ich wurde dieses Jahr dazu überredet bzw. genötigt die Biss-Reihe zu lesen und natürlich konnte ich nach dem ersten Band nicht aufhören zu lesen. Aber ich gehöre absolut zur Jacob Fraktion :). 

Eines meiner Highlights war es aber die Panem Reihe zu lesen. Ich habe bis zu letzten Seite mitgefiebert. Wirklich gute Bücher und ich bedaure es, sie erst letztes Jahr gelesen zu haben. Natürlich war ich auch im Kinofilm aber wie das bei den Verfilmungen immer so ist, fehlte ziemlich viel und war meiner Meinung nach, für jemand der das Buch nicht gelesen hat, nicht immer so einfach zu verstehen. Trotzdem werde ich mir die anderen zwei Teile natürlich auch im Kino anschauen.




Letztes Jahr war auch mein absolutes Kino Jahr. Ich war 9 mal im Kino, was für mich schon wirklich absoluter Rekord ist. Es waren natürlich gute und weniger gute Filme dabei. Meine zwei Favoriten waren „American Pie - Klassentreffen“ und „Snow White and the Huntsman“. American Pie deshalb, weil er der Teeniefilm meiner Jugend war. Deshalb MUSSTE ich den letzten Teil sehen. 
Auf den Hobbit-Film habe ich auch sehnsüchtig gewartet, habe für mich dann aber entschieden zu warten wenn alle drei Teile draußen sind.


Mein ganz persönliches Highlight dieses Jahr war die New York Reise. Die paar Tage waren unglaublich schön. Und ich möchte unbedingt wieder dort hin. Aber das könnt ihr ja sicher verstehen, oder? Neben diesem Highlight habe ich wirklich viele tolle Dinge erlebt. Wir waren in Fluch der Karibik - Live in Cocert! das war wirklich super interessant. Die Kollegen und natürlich mein Herzkönig haben mir einen wunderschönen Geburtstag bereitet usw. 

So dies war nun mein kurzer Rückblick aufs Jahr. Was waren Eure absoluten Highlights? 
Ich hoffe ihr habt von gestern nicht so einen großen Kater! Lasst es Euch gut gehen!

Kommentare:

  1. Hallo Marisa,
    durch Zufall bin ich auf deinen tollen Blog
    gestoßen!Ich hab mich auch gleich als Mitglied bei dir eingetragen!Werd jetzt öfter bei dir vorbei schauen!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. An einigen deiner Highlights war ich sogar beteiligt ;-)
    Mein absolutes Highlight des Jahres war das Erfahren, dass ich schwanger bin :-)
    Freu mich schon riesig auf dieses Jahr und vielen gemeinsamen Highlights mit dir :-*
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. thanks for your share!!
    keep posting and happy blogging!!

    AntwortenLöschen